Gusseisen Clawfoot Wanne

Gusseisen Clawfoot Wanne

Gusseisen Clawfoot Wanne

Die Füßchen der heutigen neuen Modelle können ganz schlicht und gerade sein oder (und das ist näher am Original) schön geschwungen mit Löwenfuß, dem „claw foot“ eben. Meist ist die Wanne tiefer als normal, was gemütlicher ist, aber die Kosten für eine Komplettfüllung natürlich in die Höhe treibt. Dafür ist sie oft aber kürzer, was das vielleicht wieder ausgleicht. Innen ist eine klassische Klausenfußwanne weiß, außen häufig auch, aber sie sieht in Dunkelgrau oder Dunkelblau noch stilvoller aus – besonders, wenn die Badezimmeraccessoires und der Fußboden farblich passen. Wir haben in Brighton sogar mal eine dunkelrot gestrichene Wanne mit güldenen Füßen gesehen, dies in einem ganz normalen Bed-and-Breakfast. Ein wahrhaft königlicher Anblick!
gusseisen clawfoot wanne 1

Gusseisen Clawfoot Wanne

Ein britisches Badezimmer ist nicht unbedingt gekachelt. Holzfußböden, halbhohe Täfelung, an der Wand, Teppich oder Teppichboden – all dies ist uns schon begegnet. Da muss man natürlich ein bisschen aufpassen und Pfützen und Spritzer vermeiden oder gleich wegwischen. Wenn genug Platz ist, steht manchmal noch ein Sessel neben der Wanne, für die Kleider oder für nette Gesellschaft.
gusseisen clawfoot wanne 2

Gusseisen Clawfoot Wanne

Ein echtes Klauenfußbad ist aus Gusseisen mit Porzellanschicht und somit eine Anschaffung fürs Leben und die nächsten Generationen gleich mit. Außerdem bleibt das Wasser darin schön lange heiß. Heute gibt es aber auch Modelle aus modernen Materialien. Der Hauptvorteil dürfte dabei sein, dass sie nicht so schwer sind. Denn anders als eingebaute Wannen kann man sie bei einem Umzug natürlich mitnehmen und überall dort aufstellen, wo der Klempner bereit ist, Rohre zu verlegen.

Gusseisen Clawfoot Wanne

Gusseisen Clawfoot Wanne
Gusseisen Clawfoot Wanne
Gusseisen Clawfoot Wanne
Gusseisen Clawfoot Wanne

Published on Feb 11, 2017 | Under Designs | By admin